Ab Juni 2018 bei GUTES SEHEN:


„EASY SCAN“

Die Netzhautkontrolle



Wie gesund sind Ihre Augen?


Gesunde Augen sind mit das Wertvollste, was Sie haben. Die professionelle Kontrolle und die optimale Versorgung sind darum unverzichtbar. Eine regelmäßige Überprüfung der Netzhaut ist sinnvoll, um Ihre Augen langfristig gesund zu erhalten. Das geht perfekt, schnell und einfach – mit dem EasyScan. Dabei werden hochauflösende Bilder von brifrn Augen erstellt. Sollten sich hierbei Auffälligkeiten zeigen, empfehlen wir Ihnen sofort eine augenärztliche Untersuchung.


Welche Funktion hat Ihre Netzhaut?


Die Netzhaut ist eine Gewebeschicht, die das Innere Ihres Auges umgibt. Die Rezeptoren in der Netzhaut (auch bekannt als „Stäbchen“ und „Zapfen“) wandeln das ins Auge fallende Licht in elektrische Signale um. Diese Signale gelangen über den Sehnerv in das Gehirn, wo sie in Bilder umgesetzt werden. Eine gesunde Netzhaut ist essentiell wichtig für gutes Sehen.


Welche Vorteile bietet der EasyScan?


Mit dem EasyScan können etwaige Probleme, wie z.B. Lichtstress, frühzeitig erkannt werden. Dabei dauert der

Netzhautscan mit dem EasyScan nur wenige Minuten.


So funktioniert's:


Sie setzen sich hinter die Kamera. Dann legen Sie Ihr Kinn in die dafür vorgesehene Kinnmulde und legen Ihre Stirn gegen die Kopfstütze.

In der Kamera sehen Sie ein blaues Licht. Sie müssen sich dann nur noch auf dieses Licht konzentrieren.


Sobald wir Ihre Netzhaut auf unserem Bildschirm gut erkennen, wird das erste Bild aufgenommen. Sie sehen dann einen kurzen Blitz. Danach wandert das blaue Licht an eine andere Stelle, das zweite Bild wird erstellt.


Beide Bilder erscheinen direkt auf unserem Bildschirm. Die Ergebnisse folgen wenig später.


Ist eine augenärztliche Untersuchung notwendig, werden Sie sofort darüber in Kenntnis gesetzt.

EasyScan-Front
RIGHT
software2-e1508929512961



Da es sich hierbei um Früherkennung handelt, werden die Leistungen in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Die Kosten sind daher von Ihnen selbst zu tragen.